AKTUELLE MELDUNGEN

Im Fokus: Corona-Pandemie

Sofortmaßnahmen gegen das Virus

Die GIZ engagiert sich in Kooperationsländern seit vielen Jahren für die Pandemievorsorge. Im Kampf gegen das Coronavirus richtet sie Projekte neu aus und unterstützt etwa bei Materialherstellung, Diagnostik oder Informationskampagnen.

ZaHlEn UnD FaKtEn


            

635.000

Menschen konnten nach ihrer Rückkehr im Herkunftsland unterstützt werden

Mehr erfahren

            

36 Mio.

Tonnen CO2 weniger

Mehr erfahren

            

351 Mio.

Menschen haben eine bessere Krankenversicherung erhalten

Mehr erfahren

            

14 Mio.

Menschen unterstützt mit dem Klimawandel umzugehen

Mehr erfahren

            

15 Mio.

Hektar Reisanbauflächen mit Satelliten beobachtet

Mehr erfahren

            

6.200

Gesundheitseinrichtungen wurden weltweit verbessert.

Mehr erfahren

Gesichter und Geschichten: Jamila Rassi Geschäftsführerin einer Arganöl-Genossenschaft in Marokko

Gesichter und Geschichten: Jamila Rassi Geschäftsführerin einer Arganöl-Genossenschaft in Marokko

GIZ wirkt weltweit – Gesundheitsversorgung, die möglichst vielen Menschen zugutekommt

Das LEAD-Programm stärkt Frauen in führenden Positionen im Nahen Osten

Rose Swai, Kaffeeproduzentin in Tansania

GIZwirkt – Chile: Strom aus erneuerbaren Energien

Mehr Ernährungssicherheit in Äthiopien

Ausbildung mit Strahlkraft berufliche Perspektiven in Marokko

Abdoul Dramane Bamogo, Sozialarbeiter in Burkina Faso

Jordaniens Imame predigen das Wassersparen

GIZ wirkt weltweit - Gut fürs Klima, gut für die Umwelt

Gesichter und Geschichten: Jamila Rassi Geschäftsführerin einer Arganöl-Genossenschaft in Marokko

GIZ wirkt weltweit – Gesundheitsversorgung, die möglichst vielen Menschen zugutekommt

Das LEAD-Programm stärkt Frauen in führenden Positionen im Nahen Osten

Rose Swai, Kaffeeproduzentin in Tansania

GIZwirkt – Chile: Strom aus erneuerbaren Energien

Mehr Ernährungssicherheit in Äthiopien

Ausbildung mit Strahlkraft berufliche Perspektiven in Marokko

Abdoul Dramane Bamogo, Sozialarbeiter in Burkina Faso

Jordaniens Imame predigen das Wassersparen

GIZ wirkt weltweit - Gut fürs Klima, gut für die Umwelt